Bademantel Style Guide

Wir haben Ihnen bei der Auswahl Ihrer Bademäntel für Ihren Komfort eine Anleitung gegeben. Hier ist der Führer.

Arten von Stoffen

Bademäntel bestehen im Allgemeinen aus vier verschiedenen Stoffen:

  • Baumwolle: Baumwolle ist eine Naturfaser und ist eine der am häufigsten verwendeten Fasern in Bademänteln. Baumwollbademäntel nehmen leicht Wasser auf und werden häufig am Strand, Pool oder nach einer Dusche verwendet. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in heißen Klimazonen, da Baumwolle Schweiß aufnimmt.
  • Seide: Ein anderer allgemeiner Stoff, der in Roben verwendet wird, ist Seide. Seide ist eine feine glänzende Faser aus starkem, elastischem, faserigem Faden. Diese Arten von Bademänteln können aufgrund der Kosten für die Herstellung von Seide relativ teuer sein. Solche Roben sind sehr dünn und leicht und werden eher für Bescheidenheit als für Funktionalität verwendet. Seidene Bademäntel sind jedoch die traditionelle Wahl, da sie nach dem Baden nicht getragen werden.
  • Mikrofaser: Mikrofaser ist eine extrem feine synthetische Faser, typischerweise aus Polyester. Ähnlich wie Seide haben Roben aus Mikrofaser ein geringes Gewicht und werden eher für Bescheidenheit als für die Absorption von Wasser verwendet. Mikrofaser ist auch entflammbar.
  • Wolle: Wolle ist eine sehr dicke, sogar ein bisschen juckende Bademantelwahl. Diese Bademäntel werden gewöhnlich nicht für die Absorption oder Funktionalität verwendet, sondern für Komfort und Wärme. Woll Bademäntel sind mehr in kälteren Klimazonen und Standorten verwendet.
  • Nylon: Nylon ist eine synthetische Faser, die gelegentlich in preiswerten Bademänteln verwendet wird. Es ist für seine Fähigkeit geschätzt, leicht gereinigt zu werden.

Webstile

Bademäntel werden auch nach ihrer Webart kategorisiert:

  • Flanell: Flanell ist ein weicher Stoff aus locker gesponnenem Garn, meist aus Baumwolle oder Wolle.
  • Terry: Terry ist ein Polgewebe, in der Regel aus Baumwolle, mit ungeschnittenen Schleifen auf beiden Seiten, für Badetücher und Bademäntel verwendet. Je länger und dichter die Schlaufen sind, desto saugfähiger sind die Bademäntel.
  • Velour: Velour ist ein Stoff mit geschnittenen Schlaufen. Velour Bademäntel sind in der Regel mit Terry im Inneren gemacht, wie Frottee absorbiert Wasser besser als Velours. Velour gibt dem Bademantel ein luxuriöseres Gefühl und gibt ihm ein bequemeres Gefühl, während er es einfach um Ihr Haus trägt.
  • Waffel: Waffelstoff ist locker und hat ein markantes “gitterartiges” Aussehen. Zum größten Teil sind diese Bademäntel für ihr geringes Gewicht ausgelegt und werden häufiger für Bescheidenheit und Komfort verwendet. Sie sind am beliebtesten in Hotelsalons und Spas.

Arten von Kragen

Es gibt auch verschiedene Arten von Halsbändern für Bademäntel:

  • Schalkragen: Dies ist ein Umschlagkragen, ähnlich wie ein Schal um den Ausschnitt hängen würde. Der Schalkragen ist aus der Verwendung bei Herrenabends, der Smokingjacke und der Smokingjacke entlehnt. Der Schalkragen gibt ein Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit. 
  • Kimono: Der Bademantel im Kimono-Stil hat eher einen flachen Halsausschnitt ohne Kragen und kürzere Ärmel. Jetzt ist das ein Bademantel, der über alle Funktionen verfügt. Toll für die Damen, die sich schminken oder Herren anziehen oder rasieren wollen, ohne die Ärmel hochkrempeln zu müssen oder ihnen in die Quere zu kommen. 
  • Kapuze: In den Ausschnitt ist eine Kapuze eingenäht, die über dem Kopf getragen werden kann, um sie warm zu halten und trockenes nasses Haar zu trocknen.
Bademantel Style Guide